die verschiedenen arten von cue - eier

Verschiedene Billardsportarten erfordern die Verwendung verschiedener Bälle, aber sie werden alle als Spielball betrachtet. Sie alle haben ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften und machen sie zum besten Ball für jedes spezifische Spiel. Einige Spielballs unterscheiden sich zwischen den Ländern, während andere nur zwischen den Spielen unterscheiden. Es ist wichtig, in jedem Spiel mit dem richtigen Ball zu spielen, da es den Spielern die Möglichkeit gibt, das bestmögliche Spiel zu erleben. Die erste Art von Cue-Ball wird Carom-Ball genannt und sie werden verwendet, um Straight-Rail zu spielen. Drei-Kissen und Balkline. Carambols werden auch für Taschen-Billard-Spiele auf einem Billardtisch verwendet, sowie Englisch Billard, die auf einem Tisch mit Taschen gespielt werden. Die meisten Spiele, die Karambole erfordern, verwenden nur drei bis vier Bälle, und sie sind nicht nummeriert wie die meisten Spielballs. Carom-Kugeln sind etwa 2 und ein halber Zoll, was bedeutet, dass sie etwas größer sind als eine typische Weiße Kugel. Billard Bälle Queue Bälle, die in den meisten amerikanischen Billard-Spiele, wie acht Ball, neun Ball und sogar One-Pocket verwendet werden. Sie werden in Großbritannien als Kelly Balls bezeichnet, dienen aber in denselben Spielen demselben Zweck. Diese Kugeln sind etwas kleiner als Karambolen und messen nur etwa 2 und 1/4 Zoll. Andere Spielballs wie Snookerkugeln oder britische Billardkugeln sind viel kleiner als die in den Vereinigten Staaten verwendeten, aber alle werden verwendet, um auf einem Billardtisch mit Taschen zu spielen. Queuebälle, die in Amerika benutzt werden, sind sowohl gefärbt als auch nummeriert, wobei 7 feste Farben und die anderen 7 gestreift sind. Der Acht-Ball ist auch in einem amerikanischen Spielball-Set enthalten und hat eine Art Spezialität ist die meisten Spiele gespielt. Der weiße Spielball ist der letzte im Set enthaltene Ball und wird von allen am Spiel teilnehmenden Spielern benutzt. Der Pool im britischen Stil, auch bekannt als Blackball, wird mit 15 Spielballs gespielt, die viel kleiner sind als der typische Spielball. Die Bälle sind normalerweise eine von zwei Farben, am häufigsten rot und gelb. Eine schwarze 8 Ball und Cue Ball ist auch in diesem Set, aber die 8 Ball ist die einzige Spielballnummer in diesem Spiel. Bestimmte Spiele wie Neun-Ball können nicht mit diesen Arten von Bällen gespielt werden, da es erfordert, dass die Bälle in einer bestimmten Reihenfolge in die Taschen geschlagen werden. Die im Snookerspiel verwendeten Bälle sind wie eine Mischung aus britischen und amerikanischen Bällen. Snooker verwendet zweiundzwanzig verschiedene Bälle, von denen einige farbig und nummeriert sind und andere nicht. Snooker verwendet auch einen weißen Billardball, ähnlich wie bei anderen Billardspielen. Snooker Bälle sind größer als britische Pool Bälle, aber nicht viel. Snookerkugeln können in verschiedenen Größen gekauft werden, sind aber in der Regel immer kleiner als der typische amerikanische Spielball. Viele andere Länder haben ihre eigenen persönlichen Billardspiele entwickelt und verwenden ihre speziellen Spielballs, um sie zu spielen. Finnland und sogar Russland haben ihre eigenen Spiele entwickelt, wo sie Bälle verschiedener Farben und Stile als die amerikanischen oder britischen Spielballs verwenden. Alle verschiedenen Cue-Bälle können von vielen verschiedenen Einzelhändlern gekauft werden, darunter Sportgeschäfte und sogar Pool- oder Billardfachgeschäfte. Sie können in einer Reihe von verschiedenen Größen, Designs, Gewichten und Mustern erworben werden. Jason Marco ist ein Experte auf dem Gebiet von Pool und betreibt einen Rabatt Billard-Shop, wo Sie tolle Ausrüstung einschließlich Pool Balls erhalten können [http://www.thepoolhustler.com/pool-balls.html] Klicken Sie hier: http: // www .DerPoolHustler.com