erschwingliche fußbälle

Die Wahl des richtigen Fußballs läuft darauf hinaus, die Größe und Konstruktion des Balls basierend auf dem Alter und den Anforderungen des Spielers zu wählen. Je jünger der Spieler, desto kleiner der Ball in den meisten Fällen. Die Kosten sind auch ein wichtiger Faktor bei der Auswahl des richtigen Fußballs. Kunstleder-Bälle sind die teuersten und Basis-Gummi-Fußbälle kosten am wenigsten. Leder ist nicht mehr die bevorzugte Wahl für Fußballbeläge, da Leder mehr Feuchtigkeit aufnimmt als synthetische Fußbälle. Ein nasser Lederball wird mit der Zeit schwerer und wird im Spiel viel langsamer. Es gibt drei grundlegende Kategorien von Fußbällen. Matchfußbälle, die in professionellen internationalen Spielen verwendet werden, erfüllen alle Anforderungen der FIFA (FIFA) und sind mit dem Logo der Organisation auf dem Ball bedruckt. Sie sind auch die teuerste Art von Fußball. In der mittleren Reihe sind die Wettbewerbsbälle, die im Hochschul- und Hochschulwettbewerb benutzt werden. Freizeit- und Trainingsbälle füllen sind am wenigsten teuer. Die meisten Fußbälle werden aus Mischungen von Polyurethan (PU), Polyvinylchlorid (PVC) und gewöhnlichem Gummi oder Nylon hergestellt. Die besten und teuersten PU-Bälle fühlen sich an wie Leder und sind sehr fest, langlebig und wasserabweisend. Die PVC-Bälle sind auch sehr langlebig, aber sind nicht so weich und ansprechend wie die Bälle PU-Mischung. Übliche Gummi- und Nylonbälle können einen echten Wert darstellen, da sie am wenigsten kosten und am längsten halten. Obwohl die Fußbälle aus Gummi und Nylon nicht das Gefühl von Matchbällen haben, eignen sie sich gut zum Üben und Trainieren. Fußballbälle sind alle deutlich in einer von drei Größen gekennzeichnet, je kleiner die Größe, desto kleiner der Ball. Die meisten Fußbälle sind in den Größen 3, 4 oder 5 gekennzeichnet. Größe 3 Fußbälle werden für Anfänger unter 8 Jahren verwendet, haben einen Umfang von 23 Zoll und wiegen 12 Unzen. Bälle der Größe 4 sind für Spieler im Alter zwischen 8 und 12 Jahren gedacht und wiegen ungefähr die gleichen Bälle wie die kleineren Bälle bei 12 Unzen, sind aber im Umfang größer als 25 Zoll. Die Fußballbälle der Größe 5 sind für alle Spieler ab 13 Jahren bestimmt und entsprechen der internationalen Standardgröße für alle zugelassenen Wettkämpfe. Die Kugeln der Größe 5 wiegen ungefähr 15-Unzen und haben einen Umfang von 28-Zoll. Zusätzliche Faktoren, um in der Fußballballkonstruktion zu berücksichtigen sind das Futter und die innere Blase. Das Futter unter der Außenhülle bestimmt die Form und das Gefühl des Balls. Die Blase enthält die Luft im Inneren des Balls und trägt auch zur Form und Reaktionsfähigkeit im Spiel bei. Matchfußbälle haben normalerweise vier Lagen aus einem kombinierten Baumwoll / Polyester-Mischfutter. Mid-Range-Bälle haben zwei Lagen Baumwolle und zwei Lagen Polyester-Futter, und die billigsten Bälle haben nur zwei Lagen Polyester-Futter. Die Ball-Blasen kommen sowohl in Latex als auch in Butyl. Die Latexbälge gelten als die beste Art der Ballkonstruktion, aber sie halten keine Luft so lange wie Butylbälge und müssen auf das richtige Aufblasen geachtet werden. Butyl- oder Butyl-Blend-Blasen halten ihre Luft besser, sind aber im Spiel härter und weniger ansprechbar. Die häufigste Blase, die in Bällen mit mittlerem Preis gefunden wird, ist normalerweise eine Mischung aus 80% Butyl mit 20% Gummi. Die Anzahl der Felder auf einem Fußball kann die Flugeigenschaften und die Kontrolle des Spielers beeinflussen. Ein 32-Panel-Ball wird im internationalen Fußballwettbewerb eingesetzt. Major League Soccer in den Vereinigten Staaten verwendet einen 18-Panel-Ball, und die meisten Hallenfußball-Ligen verwenden 6-Panel-Bälle. Die Paneele an High-End-Fußbällen sind von Hand mit Kunstfaden vernäht. Preisgünstige Fußbälle haben den gleichen hochwertigen Faden, sind aber maschinengenäht, um die Kosten zu senken. Low-Cost-Übung und Training Bälle haben in der Regel Panels, die miteinander verklebt sind. Adidas, Nike, Voit, Puma, Sole und Diadora alle machen gute Allround-Qualität Bälle, die relativ erschwinglich sind, von 20 bis 80 $. Gute Übungsbälle können für nur $ 15 gekauft werden. Für die meisten jungen Spieler heute ist normalerweise ein billiger Trainingsball alles, was sie brauchen, um in den Fußball zu kommen und Spaß zu haben. Mike Jones ist ein erfahrener Blog-Master und Autor. Er lebt in Los Angeles, Kalifornien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.soccerballs.com