regeln für 8 - ball

8 Ball wird mit einem Spielball, einem 8 Ball und fünfzehn anderen Bällen mit den Nummern 1 bis 15 gespielt. 1 bis 7 sind feste Farben und Bälle 9 bis 15 sind verschiedene Farbstreifen. Ein Spieler muss in den Taschen feste Farben treffen, während der andere Spieler die Streifenbälle trifft. Der erste Spieler, der alle seine eigenen Bälle und die 8 Bälle gewinnt, gewinnt. Es gibt vier allgemeine Phasen für das 8 - Ball - Spiel, das Setup, das Brechen, das Wenden und das Einstecken des 8 - Balls. Das SetupUm das Spiel zu beginnen, alle Kugeln außer dem Cue wird in das Dreieck (bekannt als das Rack) an einem Ende des Billardtisches mit der 8 Kugel in der Mitte des Racks und an den beiden Ecken ein fester und ein Streifen an der anderen Ecke, und alle anderen gehen in das Rack um das herum. Entfernen Sie das Rack und halten Sie die Bälle in Position, jetzt sind Sie bereit zu spielen. Platziere die Weiße am anderen Ende des Tisches. Jetzt sind Sie bereit für Phase 2 die Pause. Der BreakOne - Spieler wird ausgewählt, um durch den Verlierer der letzten Spielpausen, Stein, Papier, Schere, Münze, Verzögerung zu brechen (jeder Spieler schießt einen Ball von einem Ende des Billardtisches auf die Wand an einem Ende und zurück zum Der Spieler, der an der Wand (oder der Bahn) schließt, gewinnt die Verzögerung und hat die Möglichkeit, die Pause zu unterbrechen oder dem Gegner zu übergeben) usw. Damit der Break-Shot legal ist, muss der Breaker mit der Cue-Kugel entweder einen Ball einwerfen oder vier Bälle auf die Back-Rail treffen, wenn der Breaker das nicht schafft, ist es ein Foul. Wenn das Foul passiert, hat der Gegner die Möglichkeit, den Spielball irgendwo vor der Halblinie auf den Tisch zu legen oder von dort zu schießen. Wenn der Brecher einen Ball einsteckt, geht sein Spiel weiter, bis er keinen Schuss mehr macht. Die Auswahl von Streifen oder Festkörpern erfolgt während der Pause oder während des Wendens. Die Wahl der Streifen oder Körper ist nicht auf die Pause festgelegt, auch wenn Bälle in der Tasche sind, weil der Tisch unmittelbar nach der Pause geöffnet ist. Die Wahl der Gruppe erfolgt, wenn ein Spieler nach dem Pausenschuss einen Ball legal eingibt. Welche Gruppe auch immer gewählt wird, der andere Spieler wird zur anderen Gruppe. Taking TurnsEin Spieler setzt seinen Zug fort, bis ein Foul eintritt oder er keinen Ball mehr abgibt. Dann wird es zum Gegner. Das Spiel geht weiter, bis alle ihre Gruppe in die Tasche gesteckt haben, und legst den 8-Ball legal ein. Den 8 Ball versenken Wenn du den 8-Ball einsteckst, musst du den Schuss rufen. Das bedeutet, dass der Spieler seinen Gegner auswählen und ihm sagen muss, in welche Tasche der 8-Ball gehen wird. Wenn der 8 Ball in die richtige Tasche geht, gewinnt dieser Spieler. Wenn der Ball nicht in eine Tasche geht, ist der Spielerwechsel vorbei und es wird der Gegner an der Reihe. Sobald der 8-Ball richtig eingesteckt wurde und dieser Spieler seine Gruppe eingesackt hat, ist das Spiel vorbei. FoulsWährend des Spiels können Fouls auftreten. Hier sind einige der Fouls. Scratch in der Pause. Bälle springen vom Tisch. 8 Ball wird in der Pause oder in den Runden, bevor die Gruppe in die Tasche gesteckt wurde, gegriffen. Wenn dies geschieht, verliert der Spieler, der den 8-Ball illegal eingesteckt hat. Bei einem Foul kann der Gegner den Cue vor der Halblinie auf den Tisch legen und weiterspielen. Wenn ein Foul mit dem 8 Ball Spiel auftritt ist vorbei. Holen Sie sich Ihr Billardzubehör [http://www.bestbilliardsonline.com]